HLF 20

Funkrufname: Florian Schlettau 11-49-1

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug ist das Rückgrat vieler Feuerwehren im 21. Jahrhundert und auch für unsere Einsatztätigkeiten elementar. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe, dies bedeutet aus acht Mannschaftsmitgliedern und einem Gruppenführer (1+8). Die Standardbeladung eines HLF20 ist für die Brandbekämpfung und die schwere Technische Hilfeleistung ausgelegt.

Das Fahrzeug wurde 2019 von Damiler Benz hergestellt und vom Aufbauhersteller Rosenbauer Deutschland GmbH mit seinem feuerwehrtechnischen Aufbau versehen. Es wiegt knapp 16 Tonnen  und hat eine Leistung von 300PS. Wir konnten es im Dezember 2020 in Empfang nehmen und es ersetzte unser 40 Jahre altes (H)LF.

Besonderheiten der Beladung:
– Tankinhalt 2200Liter
– Rotzlerwinde mit einer Ziehkraft von 6t
Hi-Lift First Responder Jack
Spechtenhauser Mini-Chiemsee Pumpe
Türnotöffnungskasten
– Klappbarer Akkulüfter
– Aldebaran 360° Flex LED
Wassersauger
– Rettungsplattform
– Trennschleifer TS 410 STIHL
– Sprungretter SP16
– Wärmebildkamera Dräger UFC 9000
– AWG Monitor HH1260 mit Dachhalterung
– Co-Warngerät Dräger

Termine
  • Keine Termine