Einsatz vom 30.08.2014

Datum: 30.08.2014
Technische Hilfeleistung- Ausleuchten einer Einsatzstelle, Unterstützung Polizei bei Suche nach vermisster Person
Einsatznummer: 839
Alarmierung: 23.40 Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 23.45 Uhr
am Einsatzort: 23.48 Uhr ausgerückte Fahrzeuge: TLF 24/24, MTW
Einsatzkräfte: 20 wieder einsatzbereit: 03.40 Uhr
Ein tödliches Unglück hat sich in der Nacht vom Samstag zum Sonntag im Schlosspark in Schlettau ereignet: Ein 72-jähriger Gast einer Familienfeier wurde leblos in einem der Gewässer des Parks gefunden. Noch vor Mitternacht waren Polizei und Feuerwehr alarmiert worden, da der Senior zu diesem Zeitpunkt von der Gesellschaft vermisst wurde, die in der Gaststätte des Schlosses feierte. Kurz nachdem die Feuerwehr das Gelände ausgeleuchtet hatte, wurde der Gesuchte nach Augenzeugenberichten im Teich gefunden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Neben den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr war auch das Krisenintervensionsteam mit vor Ort. Dessen speziell ausgebildete Helferinnen und Helfer betreuen unverletzte Beteiligte und Angehörige unter anderem bei solchen tragischen Unglücksfällen. (Quelle: Freie Presse)