Einsatz vom 03.12.2017

Datum: 03.12.2017
Vku Klemm 1 – Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person – B101 Richtung Tankstelle
Einsatznummer: 1418
Alarmierung: 14:32Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 14:36Uhr
am Einsatzort: 14:38Uhr ausgerückte Fahrzeuge:  LF 16/12, TLF 24/24, MTW
Einsatzkräfte: 21 wieder einsatzbereit: 15:47Uhr
B 101 nach Unfall in Schlettau gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntag gegen 14:30 Uhr auf der B 101 am kurz vor dem Ortsausgang Schlettau in Richtung Annaberg-Buchholz. Die Fahrerin eines Toyota kam in Fahrtrichtung Schlettau von der Fahrbahn nach rechts ab und fuhr in einem Straßengraben. Dabei fuhr sie einige Stangen und Schilder um. Mit dem Stichwort „eingeklemmte Person“ rückte die Feuerwehr Schlettau aus. An der Einsatzstelle angekommen, war die Fahrerin schon aus ihrem Fahrzeug befreit worden. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle ab und nahmen die auslaufenden Betriebsmittel auf. Im Einsatz waren über 20 Kameraden. Die B 101 blieb voll gesperrt. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei. Die Fahrerin kam verletzt in ein Krankenhaus.

(Quelle: Blaulichtreport & Stormchasing)