Einsatz vom 02.04.2024

Datum: 02.04.2024
TH mittel – VKU mit 4 Fahrzeugen – B101 Richtung Scheibenberg
Einsatznummer: 07/24
Alarmierung: 15:23Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 15:28Uhr
am Einsatzort: 15:30Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 26 wieder einsatzbereit: 17:23Uhr
Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf B 101

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der B 101 zwischen Scheibenberg und Schlettau. Aus ungeklärter Ursache kollidierten in einer Linkskurve insgesamt vier Fahrzeuge. Ein PKW Nissan kam dabei erst nach ca. 100 Metern auf einem Feld zum Stehen. Die Unfallstelle verteilte sich auf knapp 200 Metern. Die Feuerwehr Schlettau kam mit ca. 25 Kameraden zum Einsatz. Sie sicherten die Unfallstelle ab, nahmen auslaufende Betriebsmittel auf und klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab. Im Einsatz waren zudem mehrere Rettungswagen, Notarzt und die Polizei. Insgesamt wurden vier Personen leicht- und eine Person schwerverletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser verteilt. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei. Die B 101 blieb für eine längere Zeit gesperrt. (Quelle: Blaulichtreport & Stormchasing)