Die ersten gemeinsamen Dienste

Zu den beiden ersten gemeinsamen Dienste nach den Coronaeinschränkungen konnten wir jeweils einen Gast begrüßen.

Bereits am 22.03.22 besuchte uns Schornsteinfegermeister Eric Faßl und beleuchtete mit uns das Thema Schornsteinbrand. Nach einer ganz kurzen Einweisung an den Geräten aus dem Schornsteinfegerkasten, welcher sich auf unserem HLF20 befindet begonnen wir direkt mit der praktischen Ausbildung. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, die eine Gruppe kehrte den Schornstein vom Dach aus und die andere kehrte das Ofenrohr direkt vom Ofen aus. Nach dem praktischen Teil folgte noch eine Theorie Einheit, in der auf die Entstehung und die Gefahren eines Schornsteinbrandes eingegangen wurde. Wir bedanken uns bei Herrn Eric Faßl für seinen Dienst und das zusätzliche Equipment welches er uns im Nachgang per Spende zu kommen ließ. Weiterhin möchten wir uns beim Bauservice Christian Guist bedanken, dessen Objekt wir für diesen Dienst nutzen konnten.

Zwei Wochen später folgt dann der zweite gemeinsame Dienst. Dieser Stand unter dem Motto: Einsatz bei E-Mobilität. An diesem Dienstag war der Werkstattleiter Andre Mauk vom Autohaus Trommler aus Hermannsdorf bei uns zu Gast. Im Schlepptau hatte er einen Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid, an diesem er uns die wichtigsten Komponenten und Vorgehensweisen demonstrierte. Im Anschluss folgte noch eine ausführliche Theorie Einheit zu diesem Thema. Wir bedanken uns bei Herrn Andre Mauk für seine Zeit und die Möglichkeit dieses Thema an einem praktischen Beispiel zu behandeln.

Des weiteren bedanken wir uns bei allen Kameraden welche sich die Zeit nehmen diese Dienste mit den jeweiligen Partner auszuarbeiten. Euch allen noch eine schönes Woche, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.