Einsätze 2023

Einsatz vom 25.12.2023

Datum: 25.12.2023
TH klein – Baum auf Straße – Talstraße
Einsatznummer: 11/23
Alarmierung: 06:11Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 06:18Uhr
am Einsatzort: 06:24Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 22 wieder einsatzbereit: 07:11Uhr

In den frühen Morgenstunden des 1.Weihnachtsfeiertages wurden wir erneut zu einer Technischenhilfeleistung „klein“ auf die Talstraße Richtung Tannenberg gerufen.

Als wir eintrafen hatte die Freiwellige Feuerwehr Dörfel bereits begonnen den Baum zu entfernen und für uns bestand kein Handlungsbedarf, somit konnten wir zügig wieder einrücken.  (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 24.12.2023

Datum: 24.12.2023
TH klein – Wasser auf Straße – Alte Buchholzer Straße
Einsatznummer: 10/23
Alarmierung: 14:46Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 14:50Uhr
am Einsatzort: 14:53Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 21 wieder einsatzbereit: 15:46Uhr

Am Nachmittag des Heiligabends wurden wir zu einer Technischenhilfeleistung „klein“ auf die Alte Buchholzer Straße gerufen. Dort konnte Wasser nicht ungehindert ablaufen und drohte in Garagen einzudringen. Wir öffneten die betroffenen Schachtdeckeln, womit das Wasser ungehindert abfließen konnte. Wir sicherten noch die Einsatzstelle und kehrten ins Gerätehaus zurück. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 23.12.2023

Datum: 23.12.2023
TH klein – Baum in Telefonleitung – Talstraße
Einsatznummer: 09/23
Alarmierung: 19:35Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 19:37Uhr
am Einsatzort: 19:40Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 29 wieder einsatzbereit: 20:45Uhr

 Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurden wir in den Abendstunden auf die Talstraße gerufen. Ein Teil eines Baumes war gebrochen, landetet in der Telefonleitung und blockierte die Straße. Wir entfernten den Teil mittels Kettensäge. Im Anschluss fällten wir noch den Rest des Baumes und gaben die Straße wieder frei. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 23.12.2023

Datum: 23.12.2023
TH klein – Baum auf Fahrzeug – Schlossplatz
Einsatznummer: 08/23
Alarmierung: 08:12Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 08:19Uhr
am Einsatzort: 08:20Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 21 wieder einsatzbereit: 11:12Uhr

Bei sehr winterlichem Wetter, wurden wir an diesem Samstagmorgen zum Schlossplatz gerufen. Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Ein großer Baum auf dem Gelände des Schlosses war umgestürzt und lag auf einem Kleintransporter. Ein zweites Fahrzeug wurde von Ästen eingeschlossen.

Wir begannen damit die Äste, die das zweite Auto einschlossen zu entfernen. Nach dem dieses Fahrzeug aus der Gefahrenzone gefahren werden konnten, entfernten wir den Baum Stück für Stück, unter Zuhilfenahme unsere LKW-Rettungsplattform. Im Anschluss reinigten wir das Gelände noch grob und sperrten den Bereich ab.

Zwischenzeitlich sperrte die Besatzung des TLF´s noch einen Bereich im Bad und auf dem Friedhof ab, da dort Erbfalls Bäume in Mitleidenschaft gezogen wurden, aber keine direkte Gefährdung von ihnen ausging. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 19.10.2023

Datum: 19.10.2023
BMA – Feueralarm von BMA – Scheibenberg
Einsatznummer: 07/23
Alarmierung: 08:50Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 08:57Uhr
am Einsatzort: 09:02Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 17 wieder einsatzbereit: 09:50Uhr

Zusammen mit den Feuerwehren aus Scheibenberg, Oberscheibe und Crottendorf, dem zuständig Kreisbrandmeister und der Polizei, wurden wir an diesem Donnerstag Morgen auf den Scheibenberg gerufen. Auslöser für den Einsatz war ein automatischer Feueralarm der Brandmeldeanlage des Gebäudes. Da die Kameraden aus Scheibenberg, nach Absuchen des betroffenen Bereiches keine Feststellung machen konnten, Rückten wir nach kurzer Zeit aus dem Bereitstellungsraum wieder ab. Danke an alle Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 13.10.2023

Datum: 13.10.2023
Brand Mittel – Feuerschein in einem Stall – Dörfel
Einsatznummer: 06/23
Alarmierung: 06:36Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 06:42Uhr
am Einsatzort: 06:48Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 20 wieder einsatzbereit: 07:36Uhr

Nach 5 monatiger Pause wurden wir in den Morgenstunden des 13.10.23 zu einem Brand Mittel in unseren Ortsteil Dörfel gerufen. Dort sollte auf dem Gelände einer Firma ein Stall brennen. Aber nach gründlichem Absuchen der Umgebung konnte der gemeldete Feuerschein nicht bestätigt werden. Also konnten wir zügig die Heimreise antreten. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schlettau, die Feuerwehr Dörfel, die Feuerwehr Hermannsdorf und er diensthabenden Kreisbrandmeister. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 25.05.2023

Datum: 25.05.2023
Brand Groß – Hallenbrand – Oberscheibe
Einsatznummer: 05/23
Alarmierung: 13:47Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 13:51Uhr
am Einsatzort: 13:57Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 25 wieder einsatzbereit: 15:47Uhr
Garagenbrand Mehrfamilienhaus in Oberscheibe
Zu einem Großbrand wurden die Feuerwehren Oberscheibe, Scheibenberg, Crottendorf und Schlettau gegen 13:47 Uhr nach Oberscheibe auf das Gelände der Brauerei Fiedler alarmiert. Angekommen brannte es in einem Mehrfamilienhaus im Bereich einer angebauten Doppelgarage in voller Ausdehnung. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz konnten den Brand schnell löschen und eine Ausbreitung aufs gesamte Haus verhindern. Das Löschwasser musste über einige Meter aus einer Löschwasserentnahmestelle entnommen werden, sodass die B 101 voll gesperrt werden musste. Der Besitzer des Mehrfamilienhauses unternahm zudem Löschversuche. Dabei zog er sich schwere Verbrennungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Spezialklinik. Im Einsatz waren über 60 Kameraden. Vermutlich ging der Brand von einem Fahrzeug in der Garage aus. (Quelle: Blaulichtreport & Stormchasing)

Einsatz vom 18.04.2023

Datum: 18.04.2023
Th klein – Ölspur mit Gefahr – B101
Einsatznummer: 04/23
Alarmierung: 18:32Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 18:32Uhr
am Einsatzort: 18:33Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 23 wieder einsatzbereit: 19:32Uhr

Noch während des ersten Einsatzes an diesem Tag meldete unser MTW, der bei der Q1 Tankstelle die B101 vollständig sperrte, eine Ölspur. Diese zog sich ca.100m von der Tankstelle in Richtung Stadtmitte. Die Besatzung unseres TLF2000 nahm sich dieser mit Bioversal an. Die Fahrbahn wurde dann noch von der Straßenmeisterei geprüft und wieder frei gegeben. Nach kurzer Zeit war diese Einsatzstelle abgearbeitet. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 18.04.2023

Datum: 18.04.2023
Th klein – Traktor im Straßengraben – Buchholzer Straße
Einsatznummer: 03/23
Alarmierung: 16:17Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: :Uhr
am Einsatzort: :Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 23 wieder einsatzbereit: 20:17Uhr
Traktor kracht in Straßengraben – Vollsperrung
Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 16:15 Uhr auf der B 101 zwischen Schlettau und Annaberg-Buchholz. Bei dichtem Nebel geriet der Fahrer eines Traktors ca. 2 Kilometer nach dem Ortsausgang Schlettau nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum und rutschte in einem Straßengraben. Auf Grund des Zusammenpralls mit dem Baum liefen Betriebsmittel aus, der Traktor drohte zudem abzurutschen. Die Feuerwehr Schlettau, Rettungsdienst und Polizei wurden zu Einsatzstelle alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, befand sich der Fahrer schon außerhalb des Gefahrenbereichs. Rettungsassistenten kümmerten sich im ihn. Die Feuerwehr musste den Traktor mit der Seilwinde und zwei Schlupfen gegen ein weiteres Abrutschen sichern. Außerdem nahmen die Kameraden auslaufende Betriebsmittel auf. Die Umleitungsstrecke B 101 blieb für Stunden gesperrt. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Schon am Vormittag kam es im dichten Nebel zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und verletzten Personen auf der B 95 Kreuzung „Morgensonne“ bei Annaberg-Buchholz. Ob der dichte Nebel Grund für die Verkehrsunfälle waren, ist unklar. Die Polizei ermittelt jeweils zur Unfallursache. (Quelle: Bild: FFW Schlettau; Text: Blaulichtreport & Stormchasing)

Einsatz vom 04.02.2023

Datum: 04.02.2023
Th klein – Tragehilfe RD – An der Zschopau
Einsatznummer: 02/23
Alarmierung: 15:44Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 15:48Uhr
am Einsatzort: 15:50Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 19 wieder einsatzbereit: 16:44Uhr

Zu einer Tragehilfe wurden wir an diesem Samstag Nachmittag nach Schlettau auf die Straße „An der Zschopau“ gerufen. Dort unterstützen wir den Rettungsdienst beim Transport der Person in den Rettungsdiensttransportwagen. Nach kurzer Zeit war der Einsatz für uns beendet. (Quelle: FFW Schlettau)