Aktuelles

Fördermittelbescheid für das neue HLF 20

„Was lange währt, wird endlich gut“, das könnte das Motte des gestrigen Tages gewesen sein. Der Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel (CDU) kam zu uns ins Feuerwehrgerätehaus und überbrachte uns den lang ersehnten Fördermittelbescheid für das neue HLF 20. Dieses soll das derzeitige nun mehr 42! Jahre alte Hilfeleistungslöschfahrzeug ersetzten. Die Zuwendung des Freistaates für das Fahrzeug beläuft sich auf 182.000€. Die Gesamtausgaben sind im Haushalt der Stadt Schlettau mit 450.000€ eingeplant. Die Freude war bei den Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr entsprechend riesig, der gestriger Tag war einmal mehr ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unserer Wehr. Ein großer Dank gilt Bürgermeister Conny Göckeritz sowie den Stadtrat der Stadt Schlettau, welcher geschlossen hinter dieser Anschaffung stehen, sowie den Kreisbrandmeistern und dem Landratsamt für die Priorisierung des Vorhabens und die Bereitstellung der Fördermittel. Gerade die Einsätze der letzten Wochen haben wieder einmal gezeigt, wie wichtig gute, zuverlässige Technik ist, um die Hilfe am Nächsten leisten zu können. Das Neue Fahrzeug wird nun in den nächsten Wochen ausgeschrieben, läuft alles planmäßig, dann wird es im Frühjahr 2021 seinen Vorgänger ablösen. Euch noch eine schöne Restwoche, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Spendenaufruf

Nun sind einige Stunden nach dem sehr aufreibenden Wochenende vergangen und wir möchten uns zu Wort melden.

Allen voran möchten wir allen Einsatzkräften und Helfern die am Großbrand vom Sonntag beteiligt waren, für ihren unermüdlichen Einsatz danken. Es ist nicht selbstverständlich über so viele Stunden selbstlose Hilfe zu leisten. Auch die Solidarität der Nachbarn war unglaublich und wir möchten ihnen für ihre Unterstützung in jeglicher Form danken, ob Kaffee kochen, Brötchen schmieren oder die Hilfe mit schwerer Technik. Auch die bedingungslose Bereitstellungen der Teiche bei den Familien Stiefel, Schmiedel und Springer ist hier zu erwähnen, sogar ihre Pools hätten sie bereit gestellt. Großer Danke gilt auch Andre Müller und der Firma Schmidt Mineralöl-Vertrieb GmbH für die Bereitstellung der beiden Bagger in der Einsatznacht. Ein weiter Danke gilt unserem Bürgermeister und der H.U.S. Likörherstellung GmbH für die Bereitstellung der Getränke, Thomas Weitzer und der Fleisch- und Wurstspezialitäten Drechsler für die Versorgung mit Essen.

Bei vielen unserer Kameraden sitzt der Schreck und die Bestürzung besonders tief, da sie der betroffene Familie nahe stehen und sie mit dem Bauernhof viele Erinnerungen verbinden. Deshalb ist es uns ein besonderes Bedürfnis den Spendenaufruf zu teilen und unserer Hilfe bei der Aufarbeitung des Brandraumes zuzusichern. Bitte teilt den Beitrag fleißig und spendet für den Wiederaufbau. Jeder Euro kommt direkt bei den Betroffenen an.

Wir danken euch für eure Unterstützung und wollen hier nochmal den Betroffenen viel Kraft für die Zukunft aussprechen. Eure Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schlettau.

Spendenkonto Thiele
Volksbank Erzgebirge
DE47 8709 6214 0021 2625 36

Lehrgänge an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen

Zwei Kameraden unserer Wehr besuchten um Ostern die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen.
0
Vom 17.04 bis zum 18.04. besuchte der Kamerad Köhler den Lehrgang – L134 Beauftragter Atemschutz und schloss diesen erfolgreich ab.
Nach dem langen Wochenende verbrachte dann der Kamerad Lötzsch die vier Tage in der Schule bei Nardt und besuchte den Lehrgang – L310 Fortbildungslehrgang “Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr“. Diesen schloss Er ebenfalls erfolgreich ab.
0
Eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Besuch der Nachbarnwehren

Am vergangenem Mittwoch besuchte uns die Freiwillige Feuerwehr Buchholz mit ihrem HLF 20 vom Aufbauhersteller Rosenbauer. Am darauf folgenden Donnerstag besuchte uns dann die Freiwillige Feuerwehr Scheibenberg mit ihrem HLF 20 vom Aufbauhersteller Ziegler.

Wir nutzten diese Möglichkeit um uns von den Wehren, die Vor- und Nachteile der beiden Aufbauhersteller und der Fahrgestelle erklären zulassen. Bedanken möchten wir uns bei den beiden Wehren und den Kameraden die mit dem Fahrzeugen den Weg zu unserem Gerätehaus fanden.

In unserem Ausschreibungsprozess war das nochmal ein großer Schritt, denn wer könnte uns besser die Eigenschaften der Fahrzeuge erklären als Wehren die diese Fahrzeuge in unserer Region bereits einsetzten.

Fünf neue Motorkettensägenführer

Am vergangenem Samstag, schlossen die Kameraden Bockjé, Groer, Köhler, Lötzsch und Wenisch den Lehrgang Motorkettensägenführer Modul F erfolgreich ab.

In zwei theoretischen Ausbildungsdiensten im Depot Cunersdorf und drei Ausbildungssamstagen in einem Waldstück in Neudorf OT Kretzscham, erlernten die Kameraden den sichern Umgang mit der Kettensäge, sowie Seilzügen und der Rettungssäge.

Das Highlight des Lehrganges war sicher die praktische Übung am Baumbiegesimulator. Mit diesem lassen sich unter kontrollierten Bedingen, Bäume unter Spannung setzten und die Kameraden konnten diese sehr Einsatz nahen Szenarien üben.

Wir danken den Lehrgangsteilnehmern und den Ausbildern aus der Feuerwehr Cunersdorf. Wir bedanken uns aber nicht nur für die fachliche Ausbildung, sondern auch für einen sehr kameradschaftlichen Lehrgang.

Euch noch eine schöne Woche, Eure freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Jahreshauptversammlung

Heute am 26.03.2019 fand die Diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schlettau in unserem Depot statt.

Nach dem Rechenschaftsbericht, einem kurzen Überblick über die Beschaffung unseres HLF20 und der Jahreszusammenfassung 2018 der Wehrleitung, gab es noch einen Kurzbericht der Kämmerin der Gemeinde Schlettau/Scheibenberg. Unsere Gäste, der Bürgermeister, der Hauptamtsleiter, Vertreter der Ortsteilwehr Dörfel und Vertreter des Stadtrates ließen es sich nicht nehmen ein paar Grußworte an die Kameraden zu richten.

Der nächste Tagesordnungspunkt war die Beförderung und Auszeichung der Kameraden.
In diesem Jahr wurde nur der Kamerad Norman Bockjé zum Feuerwehrmann befördert.

Wir wünschen den Kameraden und Gästen einen schönen Abend.
In diesem Sinne, Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr. Euere Feuerwehr der Stadt Schlettau.

Volleyball Turnier und Kameradschaftsabend

Am vergangenem Freitag nahm die Feuerwehr Schlettau auch in diesem Jahr wieder am Volleyball Turnier der Vereine in Schlettau teil. Nach einem guten Turnier mit vier Siegen und einer Niederlage erreichten wir einen hervorragenden 3. Platz von acht Mannschaften. Zur Freude unserer Trainers. 😉

0

0

0

0

0


Am darauf folgendem Samstag fand der Kameradschaftsabend 2019 statt und die Kameraden und ihre Partner verbrachten einige gemütliche Stunden im Hotel “Weisses Ross”.

Der Höhepunkt des Abends war dann die Darbietung unserer Programmgruppe. Ihr neuster Streich “Mission Germanys next Kanzler” führte uns um die ganze Welt, endete aber wieder in unserem schönen Schlettau.

Ausbildungsdienst “Eisrettung”

Der erste Ausbildungsdienst im Jahr 2019 stand unter dem Thema THL Eisrettung und wurde durch einige sehr engagierte Kameraden zu einer Einsatzübung ausgebaut.

Während des Theorieunterrichtes in unserem Schulungsraum schallten plötzlich unseren Handys auf und wir wurden zu einer TH2 Eisrettung alarmiert. Angekommen am Parkplatz der Lindenhofturnhalle stellte sich die Lage wie folgt dar: Eine Person war in das hypothetische Eis eingebrochen und seine Freunde (gespielt durch Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr) bangten um ihn.

Sofort begann die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges mit der Rettung der eingebrochen Person. Eine weitere Schwierigkeit bestand darin die Kinder vom Eis fernzuhalten, die ihrem Freund zur Hilfe eilen wollten. Nach dem eintreffen des Tanklöschfahrzeuges und des in Stellung bringen des Limas, passierte es dann aber doch das eine zweite Person auf das Eis rannte und ebenfalls einbrach. Die Rettung der beiden Personen erfolgte dann zeitgleich mittels den Steckleitern der beiden Fahrzeuge und der auf dem TLF befindlichen Schleifkorbtrage. Die Kinder wurden dann in die nahegelegene Turnhalle verbracht um sie zu beruhigen und von dem Geschehen fern zuhalten. Die Übung ging noch so weit, dass die Patienten in einen KTW der Johanniter Rettungswache Schlettau verbracht werden mussten.

Dann war die Übung für alle Beteiligten beendet und sie begannen damit die vielen verwendeten Leinen und alle andern Hilfsmittel wieder zu verstauen.

Wir möchten uns hier bei den Kameraden für ihre Ausarbeitung des Dienstes und vor allem bei den Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr bedanken. Eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Schwibbogen der FFW Schlettau

Wir hatten euch ja versprochen, dass es zu Weihnachten in den Höfen etwas ganz besonderes entdecken gibt. Das konnten wir leider nicht halten, aber dafür können wir es euch nun endlich enthüllen. Dank der Firma Holzkunst und Tischlerei Niederle aus Jöhstadt können wir euch einen Schwibbogen mit dem Motiv unserer Feuerwehr präsentieren. Dieser kann von jedermann erworben werden, um sein Heim mit etwas Feuerwehr Schlettau zu bereichern. Die zwei Varianten (groß 109€ und klein 85€) können direkt über den Hersteller erworben werden, oder sie könne auch über uns bestellt werden. Wir wünschen euch allen noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.