Administrator

1 2 3 16

Einsatz vom 25.02.2021

Datum: 25.02.2021
ABC1 – Säure im Keller ausgetreten – Schwarzenberger Str.
Einsatznummer: 52420
Alarmierung: 18:02Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 18:06Uhr
am Einsatzort: 18:08Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 23 wieder einsatzbereit: 21:02Uhr

Zu einem ABC1-Einsatz wurden wir am frühen Donnerstag Abend in die Schwarzenberger Straße gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lagemeldung: Eine stark riechende und vermutlich ätzende Flüssigkeit ist im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgetreten. Nach Rücksprache mit den Anwohner soll es sich dabei um Essigsäure handeln. Das Gebäude wurde bereits vollständig evakuiert.

Umgehend rüsteten sich zwei Trupps mit den leichten Chemikalienschutzanzügen von unserem HLF20 und Atemschutz aus. Ein Trupp stellte den Sicherungstrupp und der Angriffstrupp ging in den Keller vor. Gleichzeitig wurde eine improvisierte Dekontaminationsstelle errichtet. Mit Öl-Bindemittel wurde die weitere Ausbreitung der Flüssigkeit verhindert und es wurden die ersten kontaminierten Gegenstände aus dem Gebäude gebracht, darunter auch eine weitere noch verschlossene Flasche der Säure. Dann wurde die FFW Sehma mit ihrem Gerätewagen Gefahrgut nachgefordert. Die Kameraden aus Sehma instruierten unseren Angriffstrupp im Umgang mit dem speziellen Chemikalienbindemittel. Der Angriffstrupp band die restliche Flüssigkeit und reinigt den Keller anschließend. Dann wurde die Flüssigkeit aus der noch verschlossene Flasche in einen Kanister umgefüllt, welcher im Anschluss durch eine Spezialfirma entsorgt wurde. Des weiteren wurde das Gebäude durch uns belüftet.

Im Einsatz befanden sich 23 Kameraden der FFW Schlettau, zwei Kameraden der FFW Sehma, KBM, ein RTW, eine Streife des Polizeirevier Annaberg und die Einsatzleitung der Polizei aus Chemnitz. (Quelle: Text: FFW Schlettau, Bilder: Blaulichtreport & Stormchasing)

Einsatz vom 30.01.2021

Datum: 30.01.2021
Brand 2 – Schornsteinbrand – Scheibenberg August-Bebel Str.
Einsatznummer: 28113
Alarmierung: 16:21Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: :Uhr
am Einsatzort: :Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 20 wieder einsatzbereit: :Uhr

Zum zweiten Einsatz im Jahr 2021 wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Scheibenberg, Oberscheibe und Crottendorf zu einem Schornsteinbrand nach Scheibenberg gerufen. Wir verweilten kurz im Bereitschaftsraum und konnten dann ohne eine Maßnahme wieder einrücken. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 13.01.2021

Datum: 13.01.2021
TH1 – Baum auf Straße – Kirchsteig
Einsatznummer: 12285
Alarmierung: 19:12Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 19:14Uhr
am Einsatzort: 19:17Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20 u. TLF2000
Einsatzkräfte: 19 wieder einsatzbereit: 20:12Uhr

An diesem Mittwochabend wurden wir zu unserem ersten Einsatz im Jahre 2021 an den Kirchsteig gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage: Mehrere Bäume drohen umzustürzen. Mit einer Motorkettensäge wurden diese gefällt und von der Straße entfernt. Es handelte sich dabei um den ersten Einsatz für unser neues HLF20. (Quelle: FFW Schlettau)

Neues HLF20 für die Freiwillige Feuerwehr Schlettau

Am vergangenem Donnerstag dem 03.12.2020 machten sich vier Kameraden unserer Wehr auf den Weg zu Rosenbauer Group nach Luckenwalde, um auf unserem neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 geschult zu werden und dieses an dem drauf folgendem Freitag (04.12.) nach Schlettau zu überführen. Um 16.00Uhr konnten wir es dann für die Bürgerinnen und Bürger vor unserem Depot willkommen heißen. Nach der Schlüssel Übergabe durch den Bürgermeister folgte dann noch die Namensgebung. In einem emotionalen Moment wurde das Fahrzeug auf den Namen „Bruno“, einem der größten kleinen Kämpfer den wir kennen getauft. Im Anschluss wurde das Fahrzeug durch den Beschaffungsausschuss unter die Lupe genommen und mit allen fehlenden Elementen (wie Schläuche und Atemschutzgeräten) bestückt. Am Wochenende wurden dann die ersten Kameraden auf dem Fahrzeug geschult, um schnellst möglich die Einsatzbereitschaft mit diesem herstellen zu können..

Wir möchten uns hier nochmals bei allen Stadträten, dem Bürgermeister und allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Schlettau für das große Vertrauen bedanken.
Denn mit diesem Fahrzeug wird unser altes (H)LF mit dem Baujahr 1977 und nach fast 15 Jahren Dienstzeit, hier bei uns in Schlettau ersetzt. Es handelt sich hierbei um das erste nigelnagelneue Fahrzeug, für die Feuerwehr Schlettau seit 1985 (Damals ein Norm bestückten LF 8, vom Typ LO Robur).
.
Jetzt noch etwas zum neuen Fahrzeug allgemein:
Es handelt sich hier um ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 auf Mercedes Benz Fahrgestell mit einem feuerwehrtechnischen Aufbau von Rosenbauer. Das Fahrzeug hat ca.300PS und wiegt nicht ganz 16 Tonnen. Auf diesem befindet sich ein 2200l Wassertank, ein 125l Schaumtank und eine Einbaupumpe vom Typ N35 mit einer Förderleistung von bis zu 3500l Wasser pro Minute. Des weiteren verfügt das Fahrzeug über eine Seilwinde vom Typ ROTZLER mit einer Ziehkraft von 6t. Zur Feuerwehrtechnischen Beladung sagte unser Wehrleiter einen treffenden Satz: „Auf diesem Fahrzeug befindet sich alles um unseren Bürgerinnen und Bürgern bestmöglich helfen zu können “. So können wir diese Aussage auch stehen lassen.
.
Wir bedanken uns bei den Kameraden von Blaulichtfotografie Erzgebirgefür die Bildgewaltige Dokumentation der Ankunft des Fahrzeuges.
Wir wüschen allen Kameraden immer eine gesunde Rückkehr ins Gerätehaus und hoffen mit diesem Fahrzeug alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt bestmöglich vor Schaden schützen zu können. In diesem Sinne wünschen wir euch allen eine schöne Adventszeit und bleibt gesund, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Einsatz vom 11.11.2020

Datum: 12.11.2020  
Brand 1 – Schornsteinbrand – Buchholzer Straße
Einsatznummer: 297671
Alarmierung: 08:22Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 08:27Uhr
am Einsatzort: 08:28Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: TLF2000, HLF20 u. MTW
Einsatzkräfte: 14 wieder einsatzbereit: 08:52Uhr
Der Einsatz konnte nach dem Eintreffen der ersten Kräfte und Rücksprache mit dem Eigentümer abgebrochen werden. Es handelte sich um einen Fehlalarm. (Quelle: FFW Schlettau)

Rohbauabnahme unseres neuen HLF20

Am vergangenem Montag dem 26.10.2020 fand die Rohbauabnahme unseres HLF20 bei Rosenbauer in Luckenwalde statt. In deutlichen verkleinerten Rahmen besuchten die Kameraden die Hersteller Firma und überzeugten sich vom Baufortschritt. Auch einige Änderungen konnten noch besprochen werden. Wenn nichts unvorhergesehenes dazwischen kommen sollte, können wir Anfang Dezember unser neues Fahrzeug in Schlettau willkommen heißen.

Euch allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

Einsatz vom 27.10.2020

Datum: 27.10.2020  
Brand 1 – Containerbrand – Schützenhausstraße
Einsatznummer: 282516
Alarmierung: 14:03Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 14:08Uhr
am Einsatzort: 14:10Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 18 wieder einsatzbereit: 15:33Uhr

Ein Feuer in einer größern Gitterbox wurde durch einen Passanten gemeldet. Wir löschten das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung unseres TLF2000 und zogen das Brandgut mit einer Schaufel auseinander. Dann wurden noch die restlichen Glutnester abgelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. (Quelle: FFW Schlettau)

 

Einsatz vom 17.10.2020

Datum: 17.10.2020  
TH1 – VKU Auslaufende Betriebsstoffe – B101 Richtung Neuamerika
Einsatznummer: 272749
Alarmierung: 13:27Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 13:32Uhr
am Einsatzort: 13:35Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 17 wieder einsatzbereit: 14:27Uhr
Schwerer Verkehrsunfall B101 nahe Schlettau Buchholzer Straße
 
Gegen 13.00 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B101 nahe Schlettau. Eine Lupo Fahrerin kam aus Richtung Annaberg Buchholz auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve ins Schlingern und kollidierte im Kurvenausgang mit einem entgegenkommenden BMW. Der Aufprall war so heftig das der Lupo sich überschlug und auf dem angrenzenden Feld auf dem Dach zum liegen kam. Die Fahrerin des Lupo und die zwei Insassen des BMW kamen mit leichten Verletzungen davon und wurden durch den Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht. Die Feuerwehr Schlettau sicherte die auslaufenden Betriebsmittel an den Fahrzeuge. Die B101 wurde in beiden Richtungen kurzzeitig voll gesperrt.(Quelle: Bild und Text: Blaulichtreport & Stormchasing )
 
 

Einsatz vom 05.10.2020

Datum: 05.10.2020
Brand 1 – Containerbrand – Buchholzer Straße
Einsatznummer: 260258
Alarmierung: 17:17Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 17:20Uhr
am Einsatzort: 17:25Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: TLF2000 und HLF20
Einsatzkräfte: 18 wieder einsatzbereit: 18:17Uhr

Durch einen Anwohner wurde ein Brand in einer „blauen Tonne“ festgestellt. Wir löschten das Feuer und entleerten die Tonne, um eine Restablöschung durchzuführen. (Quelle: FFW Schlettau)

1 2 3 16
Termine
  • Keine Termine