Administrator

1 2 3 18

Stadtwehrleiterwahl 22

Am 07.05.2022 fand in unserem Depot die Hauptversammlung der Stadtfeuerwehr Schlettau mit der Wahl der Stadtwehrleitung statt.

Nach dem Bericht des Stadtwehrleiters über die letzten fünf Jahre, folgten noch einigen Grußworten unserer Gäste. Noch vor der Wahl konnten wir einen ganz besonderen und seltenen Tagesordnungspunkt durchführen. Unser Kamerad Lothar Adelstamm wurde für 70 Jahre Zugehörigkeit zur freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet. Wir danken ihm für die vielen Jahre seinen Engagements.

Nach der Entlastung der alten Stadtwehrleitung kam es zur Wahl der neuen Wehrleitung. Diese fand offen und per Handzeichen statt. Einstimmig wurden die Kameraden Heiko Thiele, als Stadtwehrleiter und Karsten Walther als dessen Stellvertreter wieder gewählt. Wir wünschen Ihnen für die nächsten fünf Jahre ein genau so gutes Händchen wie in den letzten fünf.

Euch allen eine schön Restwoche, eure freiwillige Feuerwehr der Stadt Schlettau.

 

Jahreshauptversammlung 2022

Am Dienstagabend der 03.05.22 fand unsere Jahreshauptversammlung mit Wahlen im Feuerwehrgerätehaus statt.

Nach einer kurzen Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte der Bericht des Wehrleiters über die Arbeit der zurückliegenden 5 Jahre, welcher unter anderem die Anzahl der Einsätze und Besonderheiten der jeweiligen Jahre beinhaltete.

Danach folgten die Grußworte unserer Gäste und die vorgezogene Diskussionsrunde. Wir danken unseren Gästen für ihr Erscheinen und die netten Worte.

Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Beförderung und Auszeichnung der Kameraden auf dem Plan.

Als erstes wurde den Kameraden Björn Bockjé, Dietze, Heitzig, Heymann, Kandler, Nils Thiele und Wenisch, ihre Urkunden für die abgeschlossene Kreisausbildung Maschinist überreicht.

Im Anschluss wurden die Kameraden Göbel, Scheffler und Wiedemann nach erfolgreich absolvierter Grundausbildung in den Rang des Feuerwehrmannes befördert.

Dem Kamerad Norman Bockjé wurde ebenfalls die Urkunde für die bestandene Kreisausbildung Maschinist überreicht. Des Weiteren wurde er aufgrund abgeschlossener Truppführerausbildung in den Rang des Oberfeuerwehrmannes befördert.

Der Kamerad Eckhard wurde ebenfalls in den Rang eines Oberfeuerwehrmannes befördert.

Der Kamerad Wolfgang Rüffer wurde in den Rang eines Oberbrandmeister befördert.

Der Kamerad Merten wurde in den Rang eines Hauptbrandmeister befördert.

Die Kameraden Groer, Köhler und Wenisch wurden für ihre 10-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Die Kameradin Hilarius wurde für ihre 50-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Stellvertretend für die Jugendleitung und die Helfer der Jugendfeuerwehr wurde Kameradin Keller ein Blumenstrauß für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre überreicht.

Die Entlassung der alten Wehrleitung und des Ausschusses war der nächste Tagesordnungspunkt. Wir danken dem Wehrleiter, seinem Stellvertreter, dem Leiter der Alters- und Ehrenabteilung und den vier Mitgliedern des Ausschusses für die gute und engagierte Arbeit der vergangenen 5 Jahre.

Die Wahl der neuen Wehrleitung und die des Ausschusses war wohl der interessanteste Punkt an diesem Abend. Der Kamerad Heiko Thiele wurde als Wehrleiter einstimmig in seinem Amt bestätigt. Als sein Stellvertreter wurde Kamerad Dietze ebenfalls einstimmig bestätigt. Die Leitung der Alters- und Ehrenabteilung bleibt weiterhin in den Händen von Kamerad Wolfgang Rüffer, der ebenfalls einstimmig wieder gewählt wurde. Dann folgt die Wahl der vier Mitglieder des Ortsfeuerwehr Ausschusses. Von den acht Kandidaten wurden die Kameraden Schreiber, Dietze, Köhler und Lötzsch in den Ausschuss gewählt. Wir wünschen allen Kameraden ein erfolgreiches Händchen bei allen ihren Aufgaben und Entscheidungen.

Damit war der offizielle Teil des Abends beendet und er klang gemütlich mit einigen Impressionen in Bildform des Jahres 2021 aus. In diesem Sinne, Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr. Eure Feuerwehr der Stadt Schlettau.

Einsatz vom 30.04.2022

Datum: 30.04.2022
TH1 – Türnotöffnung – Böhmische Straße
Einsatznummer: 14/22
Alarmierung: 18:22Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 18:22Uhr
am Einsatzort: 18:23Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 17 wieder einsatzbereit: 19:22Uhr

Zum zweiten Einsatz an diesem „Hexenfeuer-Tag“ wurden wir gleich im Anschluss zum Ersten gerufen. Diesmal führte uns der Einsatzbefehl auf die Böhmische Straße. Ein Bürger wurde seit mehreren Wochen nicht gesehen. Wir öffneten die Wohnung unter Zuhilfenahme unseres Türnotöffnungskoffer. Leider konnte der Bürger nur noch tot gefunden werden. Wir übergaben die Einsatzstelle im Anschluss an die Polizei. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 30.04.2022

Datum: 30.04.2022
TH1 – PKW in Gartenzaun, unklare Lage – Talstraße
Einsatznummer: 13/22
Alarmierung: 16:46Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 16:50Uhr
am Einsatzort: 16:51Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 19 wieder einsatzbereit: 17:56Uhr
PKW durchbricht Gartenzaun und landet in Grundstück:
Zu einem Verkehrsunfall auf der S 267 kurz vor der Kreuzung zur B 101 wurde die Feuerwehr Schlettau am Samstagnachmittag gerufen. Der Fahrer eines VW befuhr die Strecke aus Dörfel kommend in Richtung Schlettau. Er kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Bordstein, durchbrach ein Gartenzaun und kam in einem Grundstück zum Stehen. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle ab und klemmten die Batterie ab. Mindestens eine Person wurde bei dem Unfall verletzt. Ca. 19 Kameraden aus Schlettau, sowie Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die S 267 blieb voll gesperrt. (Quelle: Text : Blaulichtreport & Stormchasing Bild: FFW Schlettau)

Einsatz vom 28.04.2022

Datum: 28.04.2022
TH1 – VKU auslaufende Betriebsmittel – Am Schwanenteich
Einsatznummer: 12/22
Alarmierung: 08:05Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 08:09Uhr
am Einsatzort: 08:10Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 u. MTW
Einsatzkräfte: 17 wieder einsatzbereit: 10:05Uhr

Gegen 08:05Uhr wurden wir zu einem VKU, zweier Fahrzeuge mit auslaufenden Betriebsmitteln zur Kreuzung der Straßen Am Schwanenteich und der Walther-Rathenau-Straße gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Zwei Personen aus den beiden Fahrzeugen wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Wir öffneten die Motorhaube des einen Fahrzeuges mit Hilfe unseres hydraulischen Spreitzers, um die Batterie abzuklemmen. Im Anschluss wurden noch die auslaufenden Betriebsmittel gebunden und wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei. (Quelle: FFW Schlettau)

Die ersten gemeinsamen Dienste

Zu den beiden ersten gemeinsamen Dienste nach den Coronaeinschränkungen konnten wir jeweils einen Gast begrüßen.

Bereits am 22.03.22 besuchte uns Schornsteinfegermeister Eric Faßl und beleuchtete mit uns das Thema Schornsteinbrand. Nach einer ganz kurzen Einweisung an den Geräten aus dem Schornsteinfegerkasten, welcher sich auf unserem HLF20 befindet begonnen wir direkt mit der praktischen Ausbildung. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, die eine Gruppe kehrte den Schornstein vom Dach aus und die andere kehrte das Ofenrohr direkt vom Ofen aus. Nach dem praktischen Teil folgte noch eine Theorie Einheit, in der auf die Entstehung und die Gefahren eines Schornsteinbrandes eingegangen wurde. Wir bedanken uns bei Herrn Eric Faßl für seinen Dienst und das zusätzliche Equipment welches er uns im Nachgang per Spende zu kommen ließ. Weiterhin möchten wir uns beim Bauservice Christian Guist bedanken, dessen Objekt wir für diesen Dienst nutzen konnten.

Zwei Wochen später folgt dann der zweite gemeinsame Dienst. Dieser Stand unter dem Motto: Einsatz bei E-Mobilität. An diesem Dienstag war der Werkstattleiter Andre Mauk vom Autohaus Trommler aus Hermannsdorf bei uns zu Gast. Im Schlepptau hatte er einen Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid, an diesem er uns die wichtigsten Komponenten und Vorgehensweisen demonstrierte. Im Anschluss folgte noch eine ausführliche Theorie Einheit zu diesem Thema. Wir bedanken uns bei Herrn Andre Mauk für seine Zeit und die Möglichkeit dieses Thema an einem praktischen Beispiel zu behandeln.

Des weiteren bedanken wir uns bei allen Kameraden welche sich die Zeit nehmen diese Dienste mit den jeweiligen Partner auszuarbeiten. Euch allen noch eine schönes Woche, eure Freiwillige Feuerwehr Schlettau.

 

Einsatz vom 12.04.2022

Datum: 12.04.2022
TH1 – Türnotöffnung – Pestalozzistraße
Einsatznummer: 11/22
Alarmierung: 13:16Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 13:20Uhr
am Einsatzort: 13:22Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20 u. TLF2000
Einsatzkräfte: 11 wieder einsatzbereit: 13:46Uhr

An diesem Dienstag wurden wir von der Leitstelle Chemnitz zu einer vermeintlichen Türnotöffnung zur Pestalozzistraße gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage aber nicht. Die Tür konnte bereits durch den Pflegedienst geöffnet werden und wir konnten den Einsatz nach kurzer Zeit wieder beenden. (Quelle: FFW Schlettau)

Einsatz vom 10.04.2022

Datum: 10.04.2022
TH1 – Tierrettung – Unterer Waldweg
Einsatznummer: 10/22
Alarmierung: 15:15Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 15:19Uhr
am Einsatzort: 15:22Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20
Einsatzkräfte: 8 wieder einsatzbereit: 16:15Uhr

Erneut wurde unser Wehrleiter von einem Bürger auf eine Katze auf einem Baum aufmerksam gemacht. Mit ein paar Kameraden wurde die Katze durch das Entfernen des Astes vom Baum gerettet. (Quelle: FFW Schlettau)

Feuerwehrfest 2022

Freitag, 01.07.2022:

18:30Uhr Festveranstaltung Übergabe HLF 20

20:00Uhr Übergabe HLF 20 mit Double Feet Six und Black Box Feuerwerk

21:00Uhr Blaulichtparty mit DJ Tatch ME

Samstag, 02.07.2022:

15:00Uhr Start des Tages der offenen Tür

17:00Uhr Feuerwehrautowettziehen

20:00Uhr Livemusik De Erbschleicher

22:30Uhr Feuerwerk

Sonntag, 03.07.2022:

11:00Uhr Familiensonntag mit Tombola und Hüpfburg

15:00Uhr Gemütlicher Ausklang mit De Ranzen

Zur Facebook Veranstalltung

1 2 3 18