Einsatz vom 26.07.2020

Datum: 26.07.2020
TH2 – VKU Klemm – B101 Richtung Neu Amerika
Einsatznummer: 188695
Alarmierung: 15:02Uhr erstes Fahrzeug ausgerückt: 15:06Uhr
am Einsatzort: 15:10Uhr
ausgerückte Fahrzeuge: HLF20, TLF2000 und MTW
Einsatzkräfte: 21 wieder einsatzbereit: 17:02Uhr
Schwerer Verkehrsunfall bei Schlettau
_
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden die Feuerwehr Schlettau und der Rettungsdienst auf die B101 gegen 15:00 Uhr alarmiert. Wie Einsatzleiter Heiko Thiehle berichtete, bestätigte sich die Lage an der Unfallstelle. Dabei kam ein Nissan der die B101 von Schlettau Richtung Annaberg-Buchholz befuhr in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Mazda, der Aufprall war so heftig, das es den Nissan zurück katapultierte und er in einem Graben zum stehen kam. Die Feuerwehr Schlettau schnitt die verletzte Person aus dem Fahrzeug und unterstützte den Rettungsdienst bei der Patientengerechten Rettung. Beide Fahrer kamen nach ersten Informationen schwerverletzt in ein Krankenhaus. Die B101 war für ca. anderthalb Stunde vollgesperrt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr aus Schlettau mit 21 Kameraden, sowie Rettungsdienst und Polizei. Zur Unfallursache und Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.
(Quelle: Bild und Text: Blaulichtfoto Sachsen )